Satzungsreform 2024

Satzungsreform 2024

Die Satzung der Wohnungsbaugenossenschaft DPF eG wird erneuert.

Nach der im November 2023 durchgeführten Vertreterkonferenz kamen am 15. Februar 2024 die Mitglieder zum Zuge.

Von den mehr als 250 Mitgliedern, die sich zur Teilnahme angemeldet hatten, waren am Tag der Konferenz ca. 200 erschienen. Die erste Sorge, dass der Platz nicht reichen könnte, war damit vom Tisch. Es zeigte sich allerdings, dass die Zeit zu knapp geplant war. Aus der ursprünglichen veranschlagten Dauer von zwei Stunden waren am Ende mehr als drei geworden, als der Moderator, das Aufsichtsratsmitglied Lino Liebmann, die Konferenz nach 21 Uhr für beendet erklärte.

Neben Zustimmung zum Reformvorhaben und Verständnisfragen zum Neufassungsvorschlag gab es auch zahlreiche Anregungen zur Weiterentwicklung. Unter Einbeziehung schriftlicher Meinungsäußerungen von Mitgliedern zum Neufassungsvorschlag hat sich die Redaktionsgruppe der Satzungskommission mit all diesen Vorschlägen und Hinweisen befasst und fünf Änderungen berücksichtigt, die Eingang in die Vorlagefassung für die Vertreterversammlung gefunden haben.

Viele der Anregungen und Hinweise aus der Mitgliedschaft bezogen sich aber auch auf die Organisation und Qualität der Geschäftsprozesse unserer Genossenschaft. Um deren Auswertung und Berücksichtigung kümmert sich der Vorstand unsere Genossenschaft.

Weitere Informationen finden Sie hier.