RESERVIERT! Köpenick – ungeschliffener Diamant sucht handwerklich begabten Bewohner

Auf einen Blick

576.64 € Kaltmiete
67.84 m2 Wohnfläche
4 Zimmer

Dusche Keller Balkon

Verfügbar ab 16.07.2020
Objekt-ID 09.007.03

Kosten

Genossenschaftsanteile 2.108 €
Kaltmiete 576.64 €
Nebenkosten 111.94 €
Heizkosten 44.10 €
Gesamtmiete 732.68 €

Wohnung

Wohnungstyp Etagenwohnung
Etage 4. Etage
Wohnfläche 67.84 m2
Zimmer 4
Badezimmer 1
Heizungsart Zentralheizung
Zustand Saniert

Lage & Objekt

Stadtteil Köpenick
Straße Annenallee 22
PLZ / Ort 12555 Berlin
Bautyp Typ57
Etagenanzahl 4

Energie / Versorgung

Energieausweis Vorhanden
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Erstellungsdatum Ausgestellt ab dem 01.05.2014
Energieeffizienzklasse D
Endenergiebedarf 111.20 kWh/(m²·a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten Ja
Wesentlicher Energieträger Gas
Baujahr 1959
Heizungsart Zentralheizung

Objektbeschreibung

Vor Neuvermietung wird die komplette Elektroanlage erneuert. Die Wohnung wird nach Ausführung dieser Arbeiten in besenreinem Zustand übergeben, so dass die notwendigen Renovierungsarbeiten (neu tapezieren und streichen von Wänden und Decken sowie Lackierarbeiten der Zimmertüren) vom Neumieter auf eigene Kosten auszuführen sind. Bei einer Besichtigung informieren wir Sie gern über den genauen Umfang der Arbeiten.


Ausstattung

Balkon, modern gefliestes Duschbad und Küche mit Fenster, Gasherd und Spüle, einbruchshemmende Wohnungstür, Gasetagenheizung, multimedialer Breitbandkabelanschluss (TriplePlay), Mieterkeller


Lage

Die 4-geschossigen Gebäude sind zentral in Köpenick gelegen. Nur wenige Minuten zu Fuß oder mit Bahn und Bus liegen die Köpenicker Wälder und Gewässer mit großem Freizeit- und Erholungsangebot vor der Haustür. Das Forum Köpenick mit seinen vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und die Köpenicker Altstadt laden in unmittelbarer Nähe zum Shopping ein. Über den nahe liegenden S-Bahnhof Köpenick ist der Alexanderplatz in der Mitte Berlins in 25 Minuten schnell erreichbar.


Sonstige Angaben

Bei Vertragsabschluss wird bis zur rechtlichen Klärung vor Gericht lediglich die Mietobergrenze gemäß MietenWoG Bln („Mietendeckel“) eingefordert. Über etwaige Differenzbeträge sollten Rücklagen gebildet werden. Gern informieren wir Sie im persönlichen Gespräch genauer über den „Mietendeckel“.


Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen oder Interesse an einem Besichtigungstermin können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Nadine Ehmke

Vermietung