Bella ItalIa – Ein Konzerterlebnis für unsere Mitglieder

Bella ItalIa – Ein Konzerterlebnis für unsere Mitglieder

30. September 2018, 11.00 Uhr – Philharmonie Berlin, Großer Saal

In diesem Jahr entführte uns die spätsommerliche Matinée des Deutschen Kammerorchesters Berlin musikalisch ins „Land, wo die Zitronen blühen“ – nach Italien. Die italienische Sängerin und Liedermacherin Etta Scollo brachte die italienischen Klassiker großer Komponisten sowie Stücke sizilianischer Volksmusik gemeinsam mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin auf die Bühne, in den Großen Saal der Philharmonie Berlin.

Programm

Francesco Geminiani La Follia; Ottorino Respighi Antiche Dance 3. Suite; Antonio Vivaldis „Sommer“ aus Die vier Jahreszeiten; Nino Rota Concerto per archi sowie traditionelle sizilianische Lieder arrangiert von Etta Scollo und Ferdinand von Seebach.

Das Konzert wurde ermöglicht und gemeinschaftlich getragen durch die Berliner Wohnungsbaugenossenschaften Amtsfeld, BBG, Berolina, Charlottenburger Baugenossenschaft, DPF, EVM, EWG Pankow, Freie Scholle, GeWoSüd, Köpenick Nord, Mariendorf-Lichtenberger Baugenossenschaft, Märkische Scholle, Reinickes Hof, Treptower Park, Treptow Nord, Vaterland, Vaterländischer Bauverein, WBV Neukölln, Wendenschloss und WGLi.

Für DPF-Genossenschaftsmitglieder gab es ein vergünstigtes Kartenkontingent für 7,50 Euro je Karte. Informationen zum Konzert gibt es auch auf der Website des Deutschen Kammerorchesters Berlin.

 

Bild: Geb. Thielsch